Historie

Meilensteine Historie Sprenker + Gravius

SPRENKER + GRAVIUS

EIN FAMILIENUNTERNEHMEN

seit 1948

1948

Anton Sprenker übernimmt das Borbecker Bauunternehmen „Seideneck“. Neu-Firmierung: „Sprenker & Seideneck“. Schwerpunkte: Hoch- und Tiefbau, Wiederaufbau der Stadt Essen

1954

Eintragung in die Handwerksrolle. Schwerpunkte: Aufträge für Stadtverwaltung und Energiekonzerne

1964

Diplom-Bauingenieur Reiner Gravius, Schwiegersohn von Anton Sprenker, tritt in das Unternehmen ein. Schwerpunkte: Industrie-, Ingenieur- und Wohnungsbau

1970

Ummeldung der Fa. Sprenker + Seideneck und Eintragung von Sprenker + Gravius bei der IHK.

1980

Erweiterung des Angebotsspektrums um den Bereich Schlüsselfertigbau und eigene Projektentwicklung.

2001

Dipl. Ing. Architekt Holger Gravius, Sohn von Reiner Gravius, tritt in das Familienunternehmen ein. Schwerpunkte: Ausbau der Bereiche Umbau und Sanierung

2004

Generationenwechsel: Reiner Gravius übergibt die Geschäftsführung an Holger Gravius, der das Unternehmen seither in dritter Generation leitet.

Aktuell

Wohnungsbau für Privatleute, Architekten und Wohnungsbaugesellschaften; Um- und Anbauten von Seniorenwohnheimen, Neubau und Sanierung von Kindertagesstätten; Industriebau für mittelständische Unternehmen

Entwicklung unseres Logos von 1964 bis heute

Sprenker-Gravius Logo-Historie 01Sprenker-Gravius Logo-Historie 02Sprenker-Gravius Logo-Historie 03Sprenker-Gravius Logo-Historie 04Sprenker-Gravius Logo-Historie 05